Woodstock der Blasmusik
Woodstock der Blasmusik
Caravan

Fort nach Ort mit viel Komfort

Artist
Artist
Artist

Caravanstellplätze in 2 Kategorien


Noch gemütlicher und komfortabler geht es kaum: mit dem eigenen Fahrzeug (Wohnwagen, Kleinbus, Caravan, PKW, usw.) bis an oder sogar auf das Gelände fahren und sich dort breit machen.  Mit dem Erwerb eines Caravan-Tickets "pachtest" du quasi einen fix ausgesteckten Stellplatz von exakt 5 x 8 Metern für die gesamte Dauer des Festivals. Zwei Möglichkeiten gibt es hier, den Tips Inner Caravan und den Big Caravan. Eines haben sie gleich: Festivalstimmung pur, rund um die Uhr.
Wer das Festival komfortabel auf diesen Flächen genießen möchte, benötigt folgende Tickets: 1 Fahrzeugticket für das Fahrzeug plus je 1 Festivalpass pro Insasse (egal ob Lenker oder Mitfahrer) plus je ein Upgrade Caravaning pro Insasse (egal ob Lenker oder Mitfahrer). Übrigens: Als Caravan gilt ein Fahrzeug mit einer Länge von höchstens 8 Metern und einem Gewicht von maximal 3,5 Tonnen. Längere oder schwerere Fahrzeuge dürfen nicht zum Festivalgelände. Mit dem Kauf eines Caravan-Tickets anerkennt Ihr zudem verbindlich unsere Hausordnungs-Bestimmungen.
 
Direkt neben den Bühnen

Tips Inner Caravan


Unser "Urstellplatz", wenn man so will. Im Epizentrum des Geschehens. Und direkt neben den Bühnen. Hier heisst´s Vollgas und High-Life. Eine böhmisch-mährische Rund-um-die-Uhr-Beschallung ist eigentlich garantiert. Wenn sie nicht ohnehin von Euch selbst kommt. Hier herrscht Woodstock-Feeling pur. Verbrüderungen möglich.
Drei Gehminuten beleuchteter Waldweg

Big Caravan


Unsere richtig große Motor-Schlafwiese. Nur ein paar Meter vom Konzertgelände entfernt, mit bester An- und Abfahrt und jeglichem Komfort, den Ihr von uns gewohnt seid. Ein idyllischer und gut ausgeleuchteter Waldweg führt Euch entlang unseres Blasmusiker-Baches zu den Bühnen. Auch hier: Gaudi ohne Ende.

Häufige Fragen zum Thema Caravan


Wann werden die Caravanplätze geöffnet?

Die Caravanplätze werden am Donnerstag, 27. Juni um 11.00 Uhr geöffnet.

Wenn ich mit einer Gruppe oder einer zweiten Person auf den Caravanplatz möchte – welche Tickets brauchen wir?

Wer das Festival komfortabel auf diesen Flächen genießen möchte, benötigt  1 Fahrzeugticket für das Fahrzeug plus je 1 Festivalpass pro Insasse (egal ob Lenker oder Mitfahrer) plus je 1 Upgrade Caravaning pro Insasse.

Über welche Fläche verfüge ich am Caravanplatz?

Pro Caravanticket steht eine abgesteckte Fläche von 5 x 8 Metern zur Verfügung. Mit dieser müsst ihr das Auslangen finden. Jedem Fahrzeug wird von einem Ordner in der Reihenfolge der Ankunft eine solche Stellfläche zugewiesen. Die festgelegten Abmessungen der zugeteilten Stellfläche dürfen vom Fahrzeug und dem/den aufgebauten Zelt/en keinesfalls überschritten werden. Andernfalls obliegt es dem Ordnungspersonal einzuschreiten. Die markierten Geh- und Fahrwege zwischen den Stellflächen müssen unbedingt freigehalten werden

Darf ich am Caravanplatz neben meinem Auto / Wohnwagen ein Zelt aufbauen?

Pro Caravan steht eine Stellfläche von 5 x 8 Metern zur Verfügung. Was ihr neben eurem Fahrzeug sonst noch auf dieser Fläche aufstellt, bleibt allein euch überlassen. Die maximale Größe dürft ihr aber nicht überschreiten.

Kann ich mit meinem Caravan ein- und ausfahren?

Das Caravanticket ist ein sogenanntes „One-way-Ticket“ und berechtigt zur einmaligen Zufahrt zum Caravanplatz zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb dessen Betriebszeiten. Das Ticket muss bei der Zufahrt dem Ordnungspersonal vorgewiesen werden. Mehrmalige Zu- und Abfahrten sind nicht gestattet.

Gibt es Strom am Caravanplatz? Welches Kabel benötige ich dafür?

Am Caravanplatz stehen ausreichend Versorgungsstationen für Strom mit 220V Wechselstrom zu Verfügung. Um sicher zu gehen, solltet ihr ein Kabel mit einer Länge von 50 Metern mitnehmen, da die Abstände zur Versorgungsstation je nach Stellplatz unterschiedlich sind.

Kann ich mir auf dem Caravanplatz einen Stellplatz im Vorfeld reservieren?

Nein, das ist leider nicht möglich. Der Caravanplatz wird von unseren Ordnern in der Reihenfolge der Ankunft aufgefüllt, um wirklich jeden Stellplatz befüllen zu können.

Was zählt als Caravan?

Als Caravan gilt ein Fahrzeug (Wohnwagen, Wohnmobil, Auto,...) mit einer Länge von höchstens 8 Metern und einem Gewicht von maximal 3,5 Tonnen. Längere und/oder schwerere Fahrzeuge dürfen nicht auf das Festivalgelände.

Ist der Caravanstellplatz frei wählbar?

Nein, die Stellflächen am Caravanplatz werden von unseren Ordnern in der Reihenfolge der Ankunft aufgefüllt, um wirklich jeden Stellplatz nützen zu können.

Welche Gegenstände sind am Caravanplatz und am Festival nicht erlaubt?

• Jegliches offenes Feuer sowie Grillen
• Pyrotechnische Gegenstände aller Art
• Waffen aller Art
• Sperrmüll (Sesseln, Couches, Teppiche, Kühlschränke, usw.)
• Notstrom-Aggregate
• Trockeneis
• Durchlaufkühler, Schank-Logistik, (selbstkühlende) Bierfässer

Diese Dinge werden Euch schon vor Betreten des Festivalgeländes abgenommen. Erspart also uns und Euch unnötige Mühe und lasst sie zuhause.

Sind Gas und offenes Feuer am Caravanplatz erlaubt?

Gasflaschen, Gaskartuschen und Gaskocher sind nur gestattet, wenn sie im Wohnwagen oder Caravan fix verbaut sind. Offenes Feuer und Lagerfeuer sind nicht gestattet.

Darf man am Caravanplatz grillen?

Offenes Feuer ist auf dem gesamten Festivalgelände verboten. Diese Vorgabe der Behörden müssen wir als Veranstalter strikt einhalten. Daher kann am Caravanplatz nicht mit offenen Feuer gegrillt werden. Gasflaschen, Gaskartuschen und Gaskocher sind nur gestattet, wenn sie im Wohnwagen oder Caravan fix verbaut sind.

Wie lauten die Müllrückgabezeiten?

In all unseren Upgrades ist ein Müllpfand in der Höhe von € 10,- inkludiert. Jeder Besucher mit einem solchen Upgrade, bekommt am Eingang zum Festivalgelände einen Müllsack + Müllchip ausgehändigt. Bei Rückgabe des zweckmäßig benützen Müllsackes und des Müllchips bis spätestens So. 30. Juni 18:00 Uhr werden diese € 10,- wieder rückerstattet.

Der Müll kann zu folgenden Zeiten abgegeben werden: 
Samstag: 10:00 – 16:00 Uhr
Sonntag: 08:00 – 18:00 Uhr

Sollten diese Zeiten für euch nicht möglich sein, da ihr zB schon am Freitag abreist, bittet Freunde oder Zeltnachbarn, das für euch zu übernehmen. Weitere Abfälle sind an den dafür eingerichteten Müllsammelplätzen in die bereitgestellten Tonnen und Container zu entsorgen. Bitte hinterlasst keinen Saustall. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Sammelstellen für bepfandete Getränkebehältnisse anbieten können!

Wie lauten die Duschzeiten am Caravanplatz?

Da unsere Sanitareas „Wash&Klo“ zwischendurch auch einmal gereinigt werden müssen, gibt es fixe Öffnungszeiten. Diese sind:

Donnerstag: 14:00-18:00 Uhr, 19:00-22:00 Uhr
Freitag, Samstag: 08:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr, 19:00-22:00 Uhr
Sonntag: 08:00-13:00 Uhr, 14:00-19:00 Uhr
Montag: 08:00-12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist die Benutzung der Duschen leider nicht möglich. WCs stehen an mehreren Plätzen auf dem Festivalgelände rund um die Uhr in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Urinieren außerhalb der dafür vorgesehenen Toiletten ist nicht gestattet!

Sind Haustiere am Festival erlaubt?

Das Mitbringen von Hunden und anderen Haustieren ist nicht gestattet.

Baden in der Antiesen? Nur auf eigene Gefahr!

Das Baden in der neben dem Gelände fließenden Antiesen ist erlaubt, erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Es handelt sich hierbei um keine öffentlichen Badeplätze. Nichtschwimmern wird von einem Betreten des Gewässers dringend abgeraten. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Verletzungen.

Ist der Caravanplatz in der Nacht beleuchtet?

Wir werden den Carvanplatz ausreichend beleuchten. Trotzdem empfiehlt sich das Mitführen einer Taschenlampe, um sicher zum Stellplatz oder zum Konzertgelände zu gelangen.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Verluste, die dem Nutzer und Besucher durch Einbruch, Diebstahl, Feuer oder Naturereignisse entstehen.

Die nackten Fakten

27. Juni - 30. Juni 2019
4974 | Ort im Innkreis
Austria | Arco-Area
4 Tage | 5 Bühnen | 100 Acts


2019: 27. Juni - 30. Juni
2020: 25. Juni - 28. Juni

Neue Lage

64