Woodstock der Blasmusik
Woodstock der Blasmusik

Original Woodstock Musikanten

Tag:
Samstag, 29 . Juni
Uhrzeit:
19:15 - 20:30 Uhr
Bühne:
Main Stage
Herkunft:
weltweit
Rein und Wahr. Fein und Rar.
Man stelle sich eine wurmstichtige Holztruhe vor, die seit vielen Jahren ihr tristes, staubbedecktes Dasein im hintersten Winkel eines Dachbodens fristet. Ein glücklicher Zufall fördert sie zutage und offenbart ihren kostbaren musikalischen Inhalt. Notenblätter sind es. Teils handgeschrieben, teils nicht mehr ganz vollständig. Raritäten, Kostbarkeiten, fast Vergessenes. So oder so ähnlich kann man sich die Motivation vorstellen, die den Anlass zur Gründung der „Original Woodstock Musikanten“ bietet. 


Und so wie der Truheninhalt sind auch die Protagonisten dieses neuen Ensembles allesamt keine unbeschriebenen Blätter: 18 gestandene Musiker – langjährige Freunde und Kollegen – finden sich zu einer Kapelle zusammen, die sich um eingangs erwähnte Pretiosen annehmen möchte. Durch die Kombination von gänzlich unbekannten Stücken und Egerländer-Hits soll ein Programm geschaffen werden, das sich spielerisch der Reinheit und Wahrhaftigkeit des Genres Blasmusik verschreibt.

Unter der Leitung von Matthias Schorn – seines Zeichens Woodmaster 2019 – versammeln sich Künstler, die das Festival „Woodstock der Blasmusik“ über Jahre entscheidend mitgeprägt, zum Teil sogar mitbegründet haben. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, traditionelle Werke und Originalkompositionen darzubieten – mit dem schon erwähnten Hauptaugenmerk auf das Spielgut der Egerländer Musikanten und dem Bestreben, in Vergessenheit geratenen Polka-, Walzer-, oder Marschschmankerln neues Leben einzuhauchen. Auch an Solostücken soll es nicht fehlen, modernes Repertoire hingegen wird man vergeblich suchen.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Matthias Schorn // Wiener Philharmoniker, Faltenradio

KLARINETTE
Michael Gruber // Stadttheater Klagenfurt, Alpenlandler Musikanten
Stefan Fleischanderl // Musikschullehrer
Frederic Alvarado-Dupuy // Federspiel

TROMPETE & FLÜGELHORN
Christoph Moschberger // u.a. Ernst Hutter & Seine Egerländer Musikanten
Christian Höcherl // Dresdner Philharmonie
Jürgen Hofstätter // Stadttheater Klagenfurt
Wilfried Prader // Musikschullehrer
Simon Ertl // MaChlast

TENORHORN & BARITON
Alexander Wurz // u.a. Ernst Hutter & Seine Egerländer Musikanten
Andreas Kofler // MaChlast, Alpenlandler Musikanten
Georg Pranger // Musikschullehrer, R.E.T. Brass Band
Stefan Grausgruber // Stallberg Musikanten

POSAUNE
Roland Reich // MaChlast
Bernhard Moser // Musikschullehrer, Bosstrompetn Musi
Simon Wildauer // Radio Symphonieorchester Wien

TUBA
Michael Pircher // Tonkünstler Orchester Niederösterreich
Matthias Haslinger // Brassaranka

SCHLAGWERK
Stephan Hutter // u.a. Ernst Hutter & Seine Egerländer Musikanten

Die nackten Fakten

27. Juni - 30. Juni 2019
4974 | Ort im Innkreis
Austria | Arco-Area
4 Tage | 5 Bühnen | 100 Acts


2019: 27. Juni - 30. Juni
2020: 25. Juni - 28. Juni
2021: 01. Juli - 04. Juli

Neue Lage