Woodstock der Blasmusik
Woodstock der Blasmusik

Pamstiddn Kings

Tag:
Donnerstag, 28 . Juni
Uhrzeit:
23:15 - 00:15 Uhr
Bühne:
Allerhand Stage
Herkunft:
Italien
Eine Hommage an Pamela Andersons Oberweite und der unerfüllte Traum, Dixieland Jazz zu machen – das ist die tiefgründige Bedeutung des Bandnamens der Pamstiddn Kings aus dem Eisacktal.

Vor allem aus der unausweichlichen Notwendigkeit ist dieser Name entstanden. Man bemerke: Die Gründungszeit der Band fiel nicht nur in die durchaus ereignisreiche Pubertät der Musiker. Parallel startete die Fernsehserie Baywatch voll durch. Und dann war da mit dem Beinamen „Kings“ noch das Vorhaben, Dixieland Jazz machen zu wollen. Aber in Ermangelung eines geeigneten Banjo-Spielers wurden sie dann zu dem, was sie heute sind. Die Südtiroler machen schlicht und einfach Musik. Sie nehmen dankbar an, was an Interessantem vorüberzieht. Sie machen das Ganze mit Stil, aber ohne fixe Richtung. Und was bei einer Jam-Session im Jahre 2005 begonnen hat, wird sich 2018 am Woodstock der Blasmusik weiterführen. Erwartungen? Eine Bühne und eine Anlage. Der Rest konzentriert sich auf die Pamstiddn Kings selbst. Nämlich dass sie das Teil – unter anderem mit Eigenkompositionen wie Obertscheker, Klaus, Baby Tonz oder Whatever you do – rocken. Aber so richtig.

Videos

Die nackten Fakten

27. Juni - 30. Juni 2019
4974 | Ort im Innkreis
Austria | Arco-Area
4 Tage | 5 Bühnen | 100 Acts


2019: 27. Juni - 30. Juni
2020: 25. Juni - 28. Juni

Neue Lage

56