Ticket-Rückerstattung

ALLES RUND UMS TICKET.
2020 und 2021.

Dass das Woodstock der Blasmusik in unserem Jubiläumsjahr 2020 nicht stattfinden kann, trifft uns noch immer hart. Aber auch so spielt das Leben eben und drum gibt es zu jeder Frage auch die passende Antwort. Wie, wo, wann, was – wir haben hier alle Antworten rund ums Thema Ticket-Rückerstattung und Ticketgültigkeit für Euch! 

 

Ticket-Rückerstattung. So geht’s.

Alle Ticketkäufer und Ticketkäuferinnen haben ein personalisiertes Mail erhalten, in dem sich ein individueller Link zur Rückerstattung befindet. Dort habt ihr die Möglichkeit unter 2 Optionen zu wählen:

  1. Die Tickets bleiben für das WDB 2021 gültig, oder
  2. Ticket-Rückerstattung.

Bei Auswahl der Option 2 wird nach Absenden des Formulars der Brutto-Ticketpreis abzgl. 5% Bearbeitungsgebühren innerhalb von 14 Tagen auf das beim Ticketkauf verwendete Zahlungsmittel der Käuferin / des Käufers gutgeschrieben. Wir bitten um Verständnis, dass ein minimaler Prozentsatz des Ticketgeldes für bereits erbrachte und administrative Aufwände im Zusammenhang mit dem Ticketkauf und der Rückerstattung einbehalten wird.

Stornierte Tickets verfallen automatisch und müssen nicht an uns zurückgesendet werden.  Sofern bis zum 4. Juni 2020 keine Ticket-Rückerstattung beantragt wurde, sind alle Tickets automatisch für das Woodstock der Blasmusik 2021 gültig. Nachdem die Rückgabefrist ausgelaufen ist, beginnt der offizielle Verkaufsstart für das kommende Jubiläums-Festival 2021.

Wenn Ihr Eure Mail nicht findet, seht am besten erst in Eurem SPAM Ordner nach.

Falls Ihr keine E-Mail zur Rückerstattung/Bestätigung von TicketPay erhalten habt, könnt Ihr Euch direkt an den Kundenservice wenden (help@ticketpay.de).

Haltet dafür Eure Bestellnummer, Name oder E-Mail Adresse bereit.

Der Link zur Rückzahlung/Bestätigung für das Woodstock der Blasmusik 2021 wird allen TicketkäuferInnen direkt per E-Mail zugesendet. Schaut am besten einfach in Eurem Postfach nach. Falls Ihr nicht selbst bestellt habt, kontaktiert bitte die TicketkäuferIn.

Alle Optionen die zur Auswahl stehen sind ausschließlich für den gesamten Warenkorb und den/der ursprünglichen TicketkäuferIn auswählbar. Somit können leider keine einzelnen Tickets zurück gegeben werden.

Leider können keine einzelnen Tickets zurück gegeben werden.

Daher bitten wir Euch, eure Entscheidung in der Gruppe zu besprechen und eine der zwei Optionen zu wählen. Falls die Tickets behalten werden, können nicht gebrauchte Tickets nach der Rückgabephase in der Ticketbörse auch weiterverkauft werden.

Unser Partner HOFER KG hat alle wichtigen Informationen rund um bereits generierte Print@home Tickets für 2020 sowie uneingelöste Ticketcodes zusammengefasst. Hier findet Ihr alle Detailinfos dazu: https://eventplus.hofer.at/woodstock-der-blasmusik

Die Optionen zur Rückgabe stehen ausschließlich dem/der ursprünglichen TicketkäuferIn für die gesamte Bestellung zur Verfügung.
Rückgabe oder weitere Gültigkeit sind daher bitte mit dem/der VerkäuferIn zu besprechen.

Nachdem die Rückgabefrist ausgelaufen  ist (Rückgabefrist bis 4. Juni) werden wir die neuen Ticketkontingente ermitteln und den Verkauf für das Woodstock der Blasmusik 2021 starten.

Sobald die Rückgabefrist beendet ist (also am 4. Juni) und die neuen Ticketkontingente ermittelt wurden, öffnet nicht nur der Ticketshop sondern auch unsere Ticketbörse wieder ihre virtuellen Pforten. Natürlich könnt Ihr dann wie gehabt Eure Tickets auch über die Ticketbörse (weiterver)kaufen.